Referenzen

Praxiserfahrungen

GMFS ist ein modernes Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen im Versicherungsbereich. In puncto Kundenorientierung, Zuverlässigkeit und Beratungsqualität nimmt das Unternehmen regional wie überregional eine herausragende Stellung ein. Von der schönen Hansestadt Rostock aus beraten und betreuen 14 Mitarbeiter kleine und mittelständische Unternehmen, Selbstständige, Freiberufler sowie Privatpersonen und Familien in allen Versicherungs- und Vorsorgefragen. 

Zielsetzung der Evaluierungsphase

  • Ablösung des bisherigen Verwaltungssystems
  • Implementierung einer prozessorientierten 
  • Verwaltungssoftware
  • Upgrade auf eine zukunftssichere Technologie

Dauer der Testphase

Wie lange haben Sie sich Keasy angesehen und getestet, bevor Sie den Produktivbetrieb aufgenommen haben?

  • Ca. 2 Jahre Verfolgung der Entwicklung bei Keasy und 9 Monate Testlizenz

Entscheidung

Die wichtigsten Argumente für die Einführung von Keasy als zentrale Maklerverwaltungssoftware:

  • Aktivitätsgesteuerte Aufgabenlösung
  • Neueste Entwicklungsumgebung
  • Möglichkeit zur individuellen Anpassung der 
  • Prozesse auf das eigene Unternehmen
  • Terminalserver-Tauglichkeit
  • Courtagemodul

IT-Infrastruktur

In welcher Umgebung läuft Keasy bei Ihnen im Hinblick auf Server/Cloud, ELO-Version usw.?

  • ASP-System im externen Rechenzentrum gehostet
  • ELOprofessional 9.0 

Initialer Installationsaufwand inklusive Datenübernahme

  • Im Vorfeld der Datenübernahme war einiges an Vorarbeit durch uns zu leisten. Dies lag aber weniger an den technischen Möglichkeiten, als vielmehr an der notwendigen Datenbereinigung, da in unserem vorherigen Verwaltungsprogramm vielfach eine freie (und somit manchmal recht unsauber ausgeführte)  Eingabe möglich war

Produktiver Einsatz

  • Die Umstellung der Arbeitsweise verlangte eine gute Planung 
  • Darüber hinaus bedarf die Nachpflege der gegenüber dem vorherigen MVP nun wesentlich vielfältigeren Detaildaten einiges an Arbeitsstunden
  • Nach diesen anfänglichen Mehraufwendungen stellte sich zeitnah die erhoffte Effizienzsteigerung durch die aktivitätengesteuerte Arbeitsweise und die Entlastung von Verwaltungsaufgaben – aufgrund der Automatisierung von einfachen Geschäftsvorfällen – ein

Dokumentation/Support

  • Die Dokumentation aller alltäglichen Geschäftsvorfälle ist tadellos im jederzeit verfügbaren Supportportal archiviert
  • Viele Dokumentationen sind im Supportportal als Video vorhanden
  • Individueller Support innerhalb sehr kurzer Reaktionszeit

Softwareaktualität/Weiterentwicklung

  • Die Software wird ständig weiterentwickelt und dabei an die Vorgaben der Nutzer angepasst
  • Eigene Weiterentwicklungswünsche werden berücksichtigt, sofern sich eine signifikante Menge vonNutzern dafür begeistert (Abstimmungstool im Supportportal)

FAZIT

 


 

Unabhängigkeit ist das Schlüsselwort für Kundenvorteile und Leistungen bei FISCHER & FRIEDL. Als unabhängiger Versicherungsmakler und Finanzdienstleister mit Berufserfahrung seit 1983 liegt der Schwerpunkt in der Beratung und Betreuung von privaten und gewerblichen Kunden. FISCHER & Friedl GmbH bieten den Vorteil ganzheitlicher Konzepte, die nicht nur auf eine Versicherungsgesellschaft festgelegt sind.

Zielsetzung der Evaluierungsphase

  • Die Optimierung der Arbeitsabläufe und somit die Steigerung der Effizienz durch leistungsfähige Prozessoptimierung bei maximaler Standardisierung wie Automatisierung innerhalb unserer Betriebsabläufe
  • Die Vermeidung von Fehlern und somit Sicherstellung kosten­günstiger Arbeitsabläufe

Dauer der Testphase

Wie lange haben Sie sich Keasy angesehen und getestet, bevor Sie den Produktivbetrieb aufgenommen haben?

  • Wir haben Keasy seit 10 Monaten im Einsatz

Entscheidung

Die wichtigsten Argumente für die Einführung von Keasy als zentrale Maklerverwaltungssoftware:

  • Risiken als eigenen Baustein verwalten zu können
  • Aufgaben mit den notwendigen Verknüpfungen zu erstellen und sicher (nachvollziehbar) zu delegieren, zu kontrollieren und abzuarbeiten
  • Moderne Tools, welche umfangreiche EDV-Arbeiten übernehmen, z. B. Einspielung von Courtagedaten
  • Zugriff auf alle Daten mit individueller Abfrage

IT-Infrastruktur

In welcher Umgebung läuft Keasy bei Ihnen im Hinblick auf Server/Cloud, ELO-Version usw.??

  • ELOprofessional 10.0 

Initialer Installationsaufwand inklusive Datenübernahme

  • Der Umstieg wie auch der Bestandsdatenexport waren recht einfach – zumal wir bei Fragen schnell wie zuverlässig erstklassige Unterstützung erhielten
  • Einzig aufwendig war nur das Einpflegen all jener Daten, die wir bis dato noch nicht im alten Maklerverwaltungsprogramm erfasst hatten

Produktiver Einsatz

  • Wir spüren Tag für Tag die Arbeitserleichterung
  • Mit Keasy ist die Zusammenführung ansonsten komplexer und heterogener Datenströme zu einem medienbruch- wie fehlerfreien System gelungen. Dabei ist Keasy ebenso übersichtlich und geht mit einer deutlichen Zeitersparnis praktisch aller in Frage kommenden Verwaltungsaufgaben einher

Dokumentation/Support

  • Den Support empfinden wir als richtig gut
  • Das Keasy-Team ist immer schnell zur Stelle und sehr bemüht, wenn wir Schwierigkeiten haben
  • Das Keasy-Forum ist außerdem sehr hilfreich, um sich mit anderen Anwendern auszutauschen

FAZIT

 


 

Das 1984 gegründete Unternehmen wurde im Jahr 2005 von René Diehl als Geschäftsführer übernommen und eine Umfirmierung in die jetzige RED Versicherungsmakler GmbH durchgeführt. Mit einem Team von zwei Angestellten betreut René Diehl Firmen- und Privatkunden im Bereich Personen- und Sachversicherungen. Die RED Versicherungsmakler GmbH ist Premiummitglied bei Premiumcircle und Spezialist für die PKV und BU.

Zielsetzung der Evaluierungsphase

  • Strukturierte Kundenverwaltung und nachprüfbare, umfassende Beratungsverwaltung

Dauer der Testphase

Wie lange haben Sie sich Keasy angesehen und getestet, bevor Sie den Produktivbetrieb aufgenommen haben?

  • Wir benötigten keine Testphase
  • Bereits bei der Vorstellung der Software haben wir die Vorteile und den Nutzen erkannt und die Entscheidung getroffen

Entscheidung

Die wichtigsten Argumente für die Einführung von Keasy als zentrale Maklerverwaltungssoftware:

  • Die Entwickler des Programmes haben zu diesem Thema eine jahrelange Erfahrung
  • Umfangreicher und relativ leichter Umstieg vom ehemaligen MVP auf Keasy
  • Die Aktivitätensteuerung hilft wie ein roter Faden
  • Durch das Wiedervorlagesystem kann kein Termin übersehen werden
  • Eine Vielzahl erforderlicher und aussagekräftiger Informationen
  • Vordrucke bereits vorhanden
  • Die Kundenbetreuung wird durch vorhandene Vorlagen, Aktivitäten und Vordrucke unterstützt
  • Hilfreiche Tools für Auswertungen aller Art (Post/Aktivitäten/Angebote/Fremdverträge) usw.

IT-Infrastruktur

In welcher Umgebung läuft Keasy bei Ihnen im Hinblick auf Server/Cloud, ELO-Version usw.?

  • Windows 10 mit ELOprofessional 9.2
  • Exchange Server
  • 2 Scan Snap Scanner und ein Fujitsu Scanner mit Twain-Schnittstelle

Initialer Installationsaufwand inklusive Datenübernahme

  • Die Migration wurde durch die bestehenden Hilfen des Support-Teams extrem unterstützt 
  • Die Datenübernahme hat einwandfrei funktioniert, unter anderem auch dadurch, dass teilweise bestehende Schnittstellen genutzt werden konnten
  • Die Schnittstellen zu ELO waren kein Problem

Produktiver Einsatz

  • Schnelle Umsetzung durch benutzerfreundliche Plattform, keine größeren Probleme bei der Anwendung

Dokumentation/Support

  •  Schnelle Umsetzung 
  • Schnelle Reaktion auf Wünsche, Probleme und auch Ideen

Softwareaktualität/Weiterentwicklung

  • Durch das zusätzliche Supportportal können viele Hilfen und Probleme selbst gelöst werden
  • Unzählige Links mit Schritt für Schritt Anleitungen
  • Im Supportportal können Ideen und Vorschläge eingebracht werden, die durch ein einfaches Bewertungssystem sehr gut und zeitnah umgesetzt werden
  • Das IT-Team kennt kein „geht nicht!“ – es wird immer versucht eine Lösung zu finden

FAZIT

 


 

Die Total Consulting Versicherungsmakler GmbH bietet in der schönen Hansestadt Hamburg seinen Privatkunden sowie dem Mittelstand eine individuelle Beratung. Kompetenz und Erfahrung sind das Ergebnis einer langjährigen Tätigkeit als unabhängiger Versicherungsmakler. Geschäftsführer Jan Gieselmann führt das Unternehmen in mittlerweile dritter Generation.

Zielsetzung der Evaluierungsphase

  • BiPRO-Normunterstützung und Schnittstellen
  • Maximale Standardisierung und Automatisierung der Abläufe 

Dauer der Testphase

Wie lange haben Sie sich Keasy angesehen und getestet, bevor Sie den Produktivbetrieb aufgenommen haben?

  • Nur 3 Monate, danach waren wir restlos überzeugt

Entscheidung

Die wichtigsten Argumente für die Einführung von Keasy als zentrale Maklerverwaltungssoftware:

  • Datenübernahme durch umfangreiche Importschnittstelle
  • Übernahme von Aktivitäten aus vorherigem Maklerverwaltungsprogramm
  • Schneller Entwicklungszyklus
  • Hervorragende Support-Unterstützung
  • All-Inclusive-Lizenz

IT-Infrastruktur

In welcher Umgebung läuft Keasy bei Ihnen im Hinblick auf Server/Cloud, ELO-Version usw.?

  • Windows Server mit MS SQL, gehostet in Amazon
  • EC2
  • ELO
  • Windows-Office 10
  • Virtuelle Desktops
  • Amazon Workspaces (Basis Windows 10)

Initialer Installationsaufwand inklusive Datenübernahme

  • Die Installation hat reibungslos geklappt und wurde von SoftTrade durchgeführt
  • Die anschließende Datenübernahme wurde durch uns mit Hilfe des Herstellers mit vertretbarem Arbeitseinsatz erledigt
  • Die von uns gewünschte Detailtiefe war eine Herausforderung, die durch alle erfolgreich gemeinsam gestemmt wurde

Produktiver Einsatz

  • Umstieg fiel allen Mitarbeitern sehr leicht
  • Die intuitive Bedienung lässt die notwendigen Informationen im Tagesgeschäft schnell auffinden
  • Deutliche Qualitätssteigerung der Arbeit durch geführte Aktionen 

Dokumentation/Support

  • Wissensdatenbank inklusive kurzer Schulungsvideos unterstützt optimal beim Einstieg
  • Kurze Reaktionszeiten bei Fragen in der Keasy-Community oder im Ticketsystem des Herstellers
  • Hervorragende Support-Unterstützung
  • Kurzfristige Schulungen für ausgewählte Module 

Softwareaktualität/Weiterentwicklung

  • Die meisten Ideen zur Weiterentwicklung und Ideen nimmt der Hersteller aus der Keasy-Community, wo auch schon einige unserer Ideen umgesetzt wurden
  • Vorschläge werden diskutiert und je nach Nutzen für die Gemeinschaft kurzfristig umgesetzt

FAZIT

 


 

Die Stefan Thaler Finanzmakler GmbH ist ein Maklerunternehmen aus Eiselfing in Oberbayern. Mit den Wurzeln im von Hans Thaler geführten Versicherungsbüro mit Gründung im Jahre 1970 erfolgte im Jahre 2004 der Wechsel zum Versicherungsmakler unter Führung von Stefan Thaler in zweiter Generation. Seit über 46 Jahren setzt das Unternehmen auf persönliche Beratung und Betreuung und das mit Erfolg. Neben Privatkunden liegt der Schwerpunkt in der Landwirtschaft und bei klein- bis mittelständischen Gewerbekunden.

Zielsetzung der Evaluierungsphase

  • Ablösung des bestehenden MVPs
  • Umfassende Prozessunterstützung
  • Zukunftsweisende Technologie mit BiPRO-Normunterstützung und Schnittstellen
  • Einführung einer zentralen Aktivitätenverwaltung mit maximaler Standardisierung und Automatisierung der Vorgänge

Dauer der Testphase

Wie lange haben Sie sich Keasy angesehen und getestet, bevor Sie den Produktivbetrieb aufgenommen haben?

  • Wir haben uns bereits nach nur einer Woche Testphase für Keasy entschieden 

Entscheidung

Die wichtigsten Argumente für die Einführung von Keasy als zentrale Maklerverwaltungssoftware:

  • 99 % getestete Datenübernahme aus InfoAgent
  • Möglichkeit der Programmierung eigener Aktivitäten
  • Hohe Anpassbarkeit an unsere Bedürfnisse
  • Terminalserver-Tauglichkeit
  • Praxisnaher Hersteller durch Tests im eigenen Hause bei vfm

IT-Infrastruktur

In welcher Umgebung läuft Keasy bei Ihnen im Hinblick auf Server/Cloud, ELO-Version usw.?

  • Lokaler Server
  • ELOprofessional 10
  • Windows 10

Initialer Installationsaufwand inklusive Datenübernahme

  • Die Installation verlief reibungslos
  • Die anschließende Datenübernahme war durch die massive Vorarbeit des Herstellers mit wenig Arbeitseinsatz verbunden
  • Unstimmigkeiten im Import wurden nachträglich bereinigt

Produktiver Einsatz

  • Sehr früh war uns klar, dass die Umstellung sich gelohnt hatte 
  • Die hausinternen Prozesse werden direkt im Aktivitätensystem abgebildet und vorhandene Prozesse dem eigenen Betrieb individuell angepasst
  • Dreiviertel der vorhandenen Arbeitsanweisungen konnten sofort in das System übertragen und als Einzelschritte angezeigt werden

Dokumentation/Support

  • Beim Einstieg hilft eine online bereitgestellte Wissensdatenbank inklusive kurzer Schulungsvideos
  • Über die Keasy-Community oder das Ticketsystem des Herstellers sind bei Fragen erstklassige Reaktionszeiten zu vermerken und kurzfristige Schulungen für ausgewählte Module möglich
  • Auf Nachfrage wurde die Wissensdatenbank kurzfristig ergänzt. Besonders positiv ist aufgefallen, dass neue Funktionen vor dem Release ausführlich in der Wissensdatenbank dokumentiert wurden

Softwareaktualität/Weiterentwicklung

  • Die Keasy-Community kann die Weiterentwicklung des Programms aktiv vorantreiben und der Hersteller orientiert sich nah an den Wünschen der Nutzer
  • Besonders gefällt uns, dass auch eine Ablehnung von Vorschlägen, die man gestellt hat, immer ausführlich erklärt wird – somit fällt es dem Nutzer einfacher zu verstehen, aus welchen Gründen ein bestimmter Vorschlag gegebenenfalls nicht umgesetzt wird
  • Updateinformationen sind ausführlich und verweisen auf das Ticketsystem

FAZIT

 


>> Referenzen begeisterter Anwender [PDF]